> Mehr erfahren > Mehr erfahren > Mehr erfahren > Mehr erfahren

Fragen und Antworten

Was ist Active Learning?

Active Learning ist ein erfolgreiches Konzept (qualitative Nachhilfe, Gruppen- sowie Einzelnachhilfe), welches Lernen mit Sport verbindet. Neben einem Mittagessen erhalten die Teilnehmer/innen auch eine Motivation und Orientierungshilfe.

Für wen ist Active Learning gedacht? 

Active Learning richtet sich an alle Schulformen. Schülerinnen und Schüler von der Klasse 1 bis 10 können das Konzept nutzen. 

Wann und wo findet Active Learning statt?

Active Learning findet in der Regel von 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr* in den Räumlichkeiten von ausgewählten Kooperationspartnern (Schulen) statt. Je nach Bedarf wird Active Learning an 1 bis 5 Tagen in der Woche angeboten.

* Hinweis: Die Zeiten können je nach Schule und Schulform variieren. Die genauen Zeiten von Active Learning an Ihrer Schule erhalten Sie hier (bitte klicken).   

Ist eine Probestunde möglich?

Ja, nach telefonischer Absprache.

Wie läuft die Anmeldung ab?

Nachdem Sie sich gemeinsam mit Ihrem Kind für Active Learning entschieden haben, füllen Sie bitte die Anmeldung aus und senden diese an uns zurück. Sobald die Anmeldung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine Bestätigung (incl. Info-Broschüre) und Ihr Kind darf teilnehmen.

Welche Funktion hat die Active Learning Karte?

Die Active Learning Karte beinhaltet drei Funktionen: Mittagessenausweis, Teilnehmerausweis und Teilnahme an der Bonus-Punkte-Aktion.

Wann erhält mein Kind die Active Learning Karte?

Direkt vor Ort, sobald Ihr Kind angemeldet ist.

Was ist die Bonus-Punkte-Aktion?

Die Bonus-Punkte-Aktion ist eine besondere Lernförderung von Active Learning. Die Teilnehmer/innen können hierbei täglich durch gute Lernleistungen, positive Lernbereitschaft oder durch positives Arbeits- und Sozialverhalten Bonus-Punkte sammeln. Diese können dann am Ende eines jeden Halbjahres gegen interessante Geschenke eingetauscht werden.

Wie wird die Lernleistungen und Lernentwicklungen meines Kindes dokumentiert?

Alle Teilnehmer/innen erhalten eine Dokumentationskarte, welche neben einem Lernprotokoll, einer Notenübersicht auch einen Terminplaner für Klassenarbeiten und Tests enthält. 

Kann ich mich als Elternteil über den aktuellen Lernstand informieren?

Gerne. Senden Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. 

Wie kann ich sicher sein, dass mein Kind auch gut lernt?

Indem Sie uns kontaktieren. Zudem können Sie uns gerne Termine (z.B. Klassenarbeiten) mitteilen, sodass die Betreuungskräfte individuell und zeitnah auf bevorstehenden Arbeiten oder Prüfungen reagieren und Ihr Kind ideal darauf vorbereiten können. 

Was ist eigentlich die "2. Lernphase"?  

Teilnehmer/innen die während der Lernphase (14:00 - 15:00 Uhr) nicht rechtzeitig mit ihren Hausaufgaben, Übungen oder Vorbereitungen für die nächste Arbeit fertig werden, können bei der Tagesleitung eine 2. Lernphase beantragen. Die 2. Lernphase (15:00 - 16:00 Uhr) umfasst eine oftmals intensive Betreuung, sodass auch eine 1:1-Betreuung möglich ist.